Projekt Tante Klara

Das ursprüngliche Haus der Familie Schuck, welches sich in östlicher Richtung vor dem Wald befand, wurde im 2. Weltkrieg von einem Hangrutsch vollständig zerstört.

In der Notlage der Familie stellten die Gemeinde Sankt Julian und der Landwirt Julius Gabel der Familie von Jakob Schuck Grundstücke in der Dorfmitte zur Verfügung.

Das Gemeindegrundstück war mit einem kleinen Hirtenhaus bebaut, in dem früher der Hirte des Dorfes wohnte, das Grundstück nebenan gehörte der Familie von Julius Gabel, welches unbebaut war. Das Grundstück wurde baureif gemacht und folglich konnte Familie Schuck 1936 das Haus neu aufbauen und so weiter in Obereisenbach bleiben.

Die letzte Bewohnerin war Klara Schuck "Tante Klara", die auch Namensgeberin des Projektes "Willkommen bei Tante Klara!" ist.

Heute gehört das Anwesen der Bürgergemeinschaft Obereisenbach e.V. und wir renovieren es gemeinsam um Eure Projekte hier realisieren zu können.

Im Hinblick auf die Zukunft eines kleinen Dörfchens wie Obereisenbach und der immer größer werdenden Anzahl von Leerständen überlegten sich Bürger und Mitglieder des Vereines wie sie den Ort und das Leben in der Gemeinde attraktiver gestalten können. Die Bürgergemeinschaft Obereisenbach e.V. wurde 1996 gegründet ... 20 Jahre später wird es Wirklichkeit!

(read more...)

IMG_4033Am Freitag den 03. Juni ging es rund in Obereisenbach. Sollte der Stallboden doch noch raus und ein Unterbau rein, dann mussten wir uns sputen, damit der Raum an unserem großen Freundschaftsfest zumindest begehbar ist

Ein Bagger musste her!

(read more...)

IMG_3595Es ist geschafft, der Backofen steht.

Schritt für Schritt geht es weiter mit dem Obereisenbacher Dorfprojekt.

Nach der Errichtung des Steinbackofens und der Einrichtung des Backraumes folgt die Renovierung des Gärraumes und des ehemaligen Stalles.

(read more...)

Wir in Schönborn

Wir in Schönborn

Nachdem sich rund um den Backofenbau ein Team gebildet hatte, besuchte uns Ofenbaumeister Jürgen Kitzka aus Schönborn und seine Frau Beate am 29.08. 2015 in Obereisenbach und berieten uns bei der Planung und Gestaltung unseres Backhauses.

Letzten Sonntag besuchten wir sie in Schönborn.

(read more...)

Die Herstellung der Steine

Die Herstellung der Steine

Auf reges Interesse ist unser Projekt, dank des Rheinpfalz Artikels vom 29.07.2015, gestoßen.

So meldete sich einer der Organisatoren der Kunst im Grünen in Reipoltskirchen, Diethelm Rünger aus Ginsweiler und der Maurer Berthold Neurohr aus Offenbach-Hundheim bei uns und zeigten Ihr Interesse gemeinsam mit uns, im Hause der Klara Jung, einen Backofen zu errichten. (read more...)