Das Obereisenbacher Dorfprojekt

Im Hinblick auf die Zukunft eines kleinen Dörfchens wie Obereisenbach und der immer größer werdenden Anzahl von Leerständen überlegten sich Bürger und Mitglieder des Vereines wie sie den Ort und das Leben in der Gemeinde attraktiver gestalten können. Die Bürgergemeinschaft Obereisenbach e.V. wurde 1996 gegründet ... 20 Jahre später wird es Wirklichkeit!

Als die Gastwirtschaft zumachte ging das Gemeinschaftsleben immer mehr zurück. So geht es vielen Orten auf dem Land und scheinbar haben auch alles das gleiche Problem. Die Wirtschaft war Treffpunkt und Versorger zugleich, brachte die Menschen rundherum zusammen, es war immer jemand da. Jetzt fehlte etwas!

So kam es dass das Gebäude von "Klara Schuck" einige Jahre leer stand und der Zahn der Zeit immer weiter daran nagte.

Es wurde Zeit die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und so kamen wir 2014 zusammen und beschlossen die Sache in die Hand zu nehmen und den Hauskauf zu tätigen.

In Gesprächen mit Mitgliedern des Vereines und den Menschen vor Ort wurde analysiert was den Menschen fehlt und welche Projekte sie sich für die Zukunft wünschen.

So wurde eine neue Satzung geschaffen und das Projekt "Willkommen bei Tante Klara" entstand.

Die Wünsche wurden bei der Planung der Räumlichkeiten weitestgehend berücksichtigt, so dass das Gebäude auch flexibel nutzbar ist.

Schnell war klar, dass das Projekt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden muss und dass es möglichst "ursprünglich" sein soll. Das Herz des Projektes wird der Steinbackofen sein!

Nachdem der Zuspruch in der Gemeinde groß war wagten wir den nächsten Schritt und erwarben am 13.02.2015 das Haus.

Seit dem ist viel passiert. Es ist ein wunderbares Gemeinschaftsprojekt entstanden!

Obereisenbach wurde um 1426 erstmals urkundlich erwähnt, 2001 feierte es sein 575. jähriges Bestehen. Entstanden ist ein kleines Dorf mit 36 Wohnungen, 28 Gebäuden und derzeit knapp 50 Einwohnern. Zwei Straßen, ein  Glockenturm und eine Bushaltestelle, umgeben von Wald und Wiesen in idyllischer Lage im Kesselbachtal.

Seit 2015 bauen und renovieren wir und an jedem Event sind wir ein Stückchen weiter gekommen. Derzeit gestalten wir den alten Stall und den Backraum.

Wir freuen uns natürlich über jede helfende Hand und jede Sach- oder Geldspende und danken an dieser Stelle nochmals allen die das Projekt bislang unterstützt haben.

Einige Pizzen & Flammkuchen haben den Backofen schon verlassen und sind in den Mägen der Gäste verschwunden.

Nächste Termine:
Backfest mit Gottesdienst an Pfingstsonntag, 04.06.2017 - ab 11.00 Uhr

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten, Obereisenbach, Projekt Tante Klara, Startseite abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Beitrag drucken Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar